Nichts beschreibt Georgien besser als eine kleine Sage, die man seit vielen Jahrtausenden über Georgien erzählt.

Als Gott das Land an die Völker verteilte, verspäteten sich die Georgier. Zuerst zürnte der Herr, denn alles Land war bereits verteilt. Doch die Fröhlichkeit und der Charme der Abgesandten dieses Volkes versöhnten ihn und er schenkte den Georgiern den Flecken Erde, den er eigentlich für sich selbst vorbehalten hatte.

Gehen Sie mit uns auf eine Fotoreise…

Klöster, Kirchen und Burgen

Sehenswürdigkeiten

durch den Kaukasus

Tiflis / Tbilisi

Batumi

KutaisiKutaissi

Wein und die georgische Tafel